Neuigkeiten bei Alupor

Bewährtes bewahren, Neues fördern: alupor geht mit der Zeit. Und mit der Zeit ändern sich auch Ansprüche und Wünsche an den Balkon. Auf dieser Seite lesen Sie, welche Neuigkeiten alupor für seine Fertigbalkon-Systeme und Geländer zuletzt entwickelt hat. Und wenn Sie auf der Suche nach neuem nützlichen Zubehör sind, dann lesen Sie es an dieser Stelle zuerst. Personelle Nachrichten runden unsere News ab. Viel Freude beim Lesen!

Die Lutherkirche im Essener Stadtteil Frohnhausen ist die älteste Kirche im Westen. Alupor hat 2020 die Balkone an der Lutherkirche gebaut und damit einen „besonderen Ausblick“ für seine Bewohner geschaffen. In präzisier Handarbeit wurden die jeweiligen Balkon-Bereiche der Wohnparteien ausgemessen und Einzelstücke gefertigt. Jeder Fertigbalkon ist eine Maßarbeit und

verschmilzt durch den außergewöhnlichen Nischeneinbau mit der Außenfassade.

Energetische Sanierungen an Ein- und Mehrfamilienhäusern sind seit spätestens dem 5. November 2008 verstärkt auf der Tagesordnung zahlreicher Wohnungsgesellschaften zu finden – an diesem Tag setzte die Große Koalition neue Anreize für Investitionen in die energetische Gebäudesanierung. Für die Jahre 2009 bis 2011 wurden die Mittel für das CO2 Gebäude-sanierungsprogramm um insgesamt 3 Mrd. Euro aufgestockt! Beantragt und ausgezahlt werden die Mittel bei der KfW Bank. Diese Mittel sollen nochmals Kräfte und Investitionen in die Gebäudesanierung freisetzen, um neben der Verbesserung der CO2-Bilanz auch Arbeitsplätze in der Baubranche zu sichern.